Neubau in Basel

Wahrzeichen wuchs in Rekordzeit

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Do, 14. Februar 2013

Basel

Der 430 Millionen Franken teurer Neubau der Messe Basel steht – nach Plan, zum vorgesehenen Termin und im Kostenrahmen.

BASEL. Basel ist um ein markantes Bauwerk reicher: Rechtzeitig zur Baselworld 2013 ist der 430 Millionen Franken teure Messeneubau nach fünf Jahren Vorbereitung und 22-monatiger Bauzeit fertig. Am Mittwoch durften die Medien erstmals einen Blick hinter die Fassade des größten Projektes werfen, das eine Schweizer Messe je realisiert hat. So spektakulär das Äußere des von den Stararchitekten Herzog & de Meuron entwickelten Neubaus ist, so nüchtern ist das Innere. Doch das ist Absicht.

Baselworld: das Maß aller Dinge
In den 90er-Jahren gab es Überlegungen, die Basler Messe vor die Tore der Stadt zu verlegen. Politik und Bevölkerung wollten aber etwas anderes: Die Messe sollte in der Stadt bleiben. Doch die großen Messen brauchen Volumen. Vor allem den Anforderungen der Schmuck- und Uhrenmesse Baselworld, der größten ihrer Art weltweit, genügte die Infrastruktur der Messe nicht mehr. Erste Pläne des Architekturbüros Herzog & de Meuron wären zu teuer gekommen, mussten daher überarbeitet werden. Geblieben sind die Vorgaben: Kompakt sollte der Neubau sein, flexibel, qualitativ hochwertig und mit architektonischer Ausstrahlung.

Rekordverdächtige Bauzeit
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ