Abgründe lauern im Idyll

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Fr, 02. November 2018

Baselland

Barbara Saladin verbindet in ihrem Buch "Mörderisches Baselbiet" Kurzkrimis und Ausflugstipps.

BASEL. Ganz so blutrünstig, wie es der Titel vermutet lässt, geht es in dem Buch "Mörderisches Baselbiet" von Barbara Saladin dann doch nicht zu. In den elf Kurzkrimis, die allesamt in Baselland spielen, wird zwar durchaus auch mal scharf geschossen oder mit K.o.-Tropfen hantiert, aber die meisten der Geschichten kommen ohne Leichen, Mord und Totschlag aus.

Eigentlich, so schreibt die Liestaler Autorin im Nachwort, sei die Region "vo Schönebuech bis Ammel, vom Bölche bis zum Rhy" ja eher friedlich und nicht gerade als kriminelles Pflaster berüchtigt. Die Verbrechensstatistik der Polizei im Kanton ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung