Bauabnahme unter Zeitdruck

Hans Peter Seitel

Von Hans Peter Seitel

Mo, 18. Februar 2019

Haus & Garten

Neues Vertragsrecht setzt Bauherren knappe Fristen.

Die Bauabnahme ist für viele Bauherren nur ein lästiger Zwischenschritt zum lange ersehnten Einzug. Aber Vorsicht: Seit Anfang 2018 gilt ein neues Bauvertragsrecht. Seitdem ist bei der Abnahme eines Neubaus noch mehr Sorgfalt nötig. Der Bauherr muss sich an knappe Fristen halten, sonst zieht er schnell den Kürzeren.
Früher war es so: Das Bauwerk galt als fertiggestellt, wenn es ohne wesentliche Mängel errichtet wurde. Bis das feststand war, konnte viel Zeit vergehen. Nach neuem Recht genügt es für die Fertigstellung nun, dass das Werk "im Wesentlichen abgearbeitet wurde". Auf diesen Unterschied macht die Rechtsanwaltskammer Koblenz ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung