Wohnen

Baugenossenschaft Haltingen-Weil beschließt Aufnahmestopp

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Mi, 29. September 2021 um 07:32 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus 762 Wohneinheiten stehen bei der Baugenossenschaft Haltingen-Weil 2261 Mitgliedern gegenüber. Es ist kaum Bauland vorhanden. Neubauten sind aktuell zu teuer.

Drei Millionen Euro hat die Baugenossenschaft Haltingen-Weil im Jahr 2020 für Neubau, Modernisierung und Instandhaltung ausgegeben. Bei Neubauten stößt die Genossenschaft jedoch an Grenzen. Zum einen fehlen bebaubare und bezahlbare Grundstücke, zum anderen ist, günstig zu bauen, nicht mehr möglich. Da die Genossenschaft zu wenig Wohnungen für ihre Mitglieder hat, hat sie einen Aufnahmestopp für Neumitglieder beschlossen.
In der Gustave-Fecht-Straße im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung