Baurechtlich ist alles klar

Ralf Staub

Von Ralf Staub

Di, 22. Februar 2011

Rheinfelden

Zustimmung zum Bauantrag für das neue Jugendhaus / Stadt verhandelt noch mit Wohnbau.

RHEINFELDEN. Das Jugendhaus hat eine weitere Hürde genommen: Der Bau- und Umweltausschuss hat dem Bauantrag im Kulturpark Tutti-Kiesi zugestimmt. Weil es außerhalb der Baugrenzen liegt, war eine Befreiung notwendig. Die wurde anstandslos erteilt.

Im Bebauungsplan für den Kulturpark war eigentlich unmittelbar neben der Kreuzung Werderstraße/Mouscron Allee eine Veranstaltungshalle vorgesehen, weil diese jetzt aber zum Jugendhaus wird, wurde eine Verlegung an die Böschung zur Güterstraße hin verlegt. Das hat den Vorteil, dass genau die meist frequentierten und schallträchtigen Bereiche ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung