Wohnen in Freiburg

Bauverein Breisgau eröffnet Uni-Carré mit 141 Wohnungen

Sina Schuler

Von Sina Schuler

Mo, 27. Mai 2019 um 08:56 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Nach rund zwei Jahren Bauzeit hat der Bauverein Breisgau das Uni-Carré offiziell eröffnet. Die Genossenschaft hat 36 Millionen Euro in das Großprojekt investiert – und plant das nächste Projekt.

Auf dem Areal zwischen Barbara-, Hugstetter, Lutherkirch- und Robert-Koch-Straße sind in zehn Gebäuden 141 neue Wohnungen entstanden mit einer Gesamtwohnfläche von 10 200 Quadratmeter und einem großen Innenhof. Auch ein Kindergarten und eine Sozialstation sind dort zu finden sowie eine Bäckereifiliale.

Begehrte Wohnraum für 450 Menschen
Die Wohnungen waren offenbar begehrt: Laut Marc Ullrich, dem Vorstandsvorsitzenden des Bauvereins, gab es 800 konkrete Bewerbungen. "Wir haben Glück gehabt", sagt Alena Kutschera. Die 30-Jährige lebt seit vergangenem Oktober mit ihrem Mann und den beiden Kindern in einer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ