Giersberg-Spielplatz

Beamte lösen Abi-Party in Kirchzarten auf – Feiernde beschädigen Fahrzeuge

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 29. Mai 2020 um 16:03 Uhr

Kirchzarten

Trotz Corona-Einschränkungen fand am Giersberg-Spielplatz in Kirchzarten eine Abi-Abschlussparty statt. Als die Polizei diese auflöste, beschädigten Teilnehmer Fahrzeuge von Polizei und Gemeinde.

Eine Abi-Abschlussparty hat am Donnerstagabend zu einem Polizeieinsatz geführt – in Kirchzarten bei den Bänken oberhalb des Giersberg-Spielplatzes. Der Polizei zufolge waren an der Party rund 50 Menschen beteiligt. Nach Auflösung der Veranstaltung gegen 22.45 Uhr flüchteten laut Polizeibericht zahlreiche Teilnehmer in verschiedene Richtungen. Unbekannte beschädigten hierbei ein Einsatzfahrzeug der Gemeinde Kirchzarten, das der Kommunale Ordnungsdienst nutzt, sowie einen Streifenwagen der Polizei. An beiden Fahrzeugen wurden die Außenspiegel beschädigt. Nach Angaben der Polizei entstand dabei Schaden in bislang unbekannter Höhe. Nun suchen Polizei und Gemeinde nach Zeugen bezüglich der Sachbeschädigung, auch unter den an der Party beteiligten Jugendlichen.
Hinweise an die Gemeindeverwaltung, Tel. 07661/ 393-21, den Polizeiposten Kirchzarten, Tel. 07661/ 97919-0 oder das Polizeirevier Freiburg-Süd, Tel. 0761/ 882 4421.