Sitzski-Fahrer Martin Fleig mischt in der Weltelite mit

Michael Gilg

Von Michael Gilg

Sa, 25. Januar 2014

Behindertensport

Handicapsportler Martin Fleig ist durch eine Leistungssteigerung in der Weltelite angekommen.

OBERRIED. Eine Erkältung. Sie ist schuld daran, dass Sitzski-Fahrer Martin Fleig beim Heim-Weltcup am Notschrei pausieren muss. "Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich trotzdem starten soll", sagt der 24-jährige Handicapsportler aus Gundelfingen, "aber so verlockend es auch war: Fit nach Sotschi zu reisen ist meine absolute Priorität." Also war er am Donnerstagabend beim Biathlon-Auftakt über die kurze Distanz nur Zaungast, "die Mannschaftskameraden anfeuern". Das Gleiche wird er am heutigen Samstag und am morgigen Sonntag tun, wenn die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ