Account/Login

Altlast Kappel

Behörden-Chaos um das Gift in der Brugga

Uwe Mauch
  • Fr, 19. April 2013, 13:24 Uhr
    Freiburg

In den Bachforellen aus der Brugga nahe der Altlast Kappel sind Schwermetalle. Doch die Behörden schieben sich die Zuständigkeit gegenseitig zu. Nun soll die Polizei die Strukturen klären. Das dürfte einmalig sein.

Die Fische in der Brugga sind stark belastet – Ursache unklar  | Foto: Ingo Schneider
Die Fische in der Brugga sind stark belastet – Ursache unklar Foto: Ingo Schneider
Fische in der Brugga sind mit Cadmium und Blei belastet. Das hat eine Untersuchung ergeben, die die Staatsanwaltschaft nach der Giftwelle vom September in Auftrag gegeben hatte. Die Angler können zwar die gefangenen Bachforellen essen, heißt es im Befund. Doch verkauft werden dürften sie nach dem Lebensmittelgesetz nicht.
Unklar ist, ob die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar