Gedenken

Bei diesen Veranstaltungen wird in Freiburg an die Pogromnacht erinnert

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 08. November 2018 um 12:34 Uhr

Freiburg

Zum 80. Mal jährt sich die Reichspogromnacht: Vom 9. auf den 10. November 1938 brannten Synagogen und jüdische Einrichtungen. Bei einer Reihe von Veranstaltungen wird daran in Freiburg erinnert.

Die Sturmabteilung (SA), die Hitlerjugend und weitere Organisationen der NSDAP zogen durch die Straßen und zerstörten jüdische Geschäfte, misshandelten Juden und brannten jüdische Gotteshäuser nieder. Bürgerinnen und Bürgersahen oft tatenlos zu oder beteiligten sich. Es war der Auftakt zum Völkermord an den europäischen Juden.

Zum Gedenken an diese Verbrechen bieten auch verschiedene Freiburger Institutionen eine Woche lang ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung