Hamburg

Beim G-20-Gipfel geht es zunächst um die Interpretation von Gesten

Christopher Ziedler, Thomas Maron und AFP/dpa

Von Christopher Ziedler, Thomas Maron, AFP & dpa

Sa, 08. Juli 2017

Deutschland

Beim G-20-Gipfel in Hamburg geht es zunächst um die Interpretation von Gesten – und immer um den US-Präsidenten Donald Trump.

"The Beast" mag viele Tonnen schwer sein. Schnell ist das XXL-Auto trotzdem. Und niemand sollte seinen Weg kreuzen. Kurz vor halb zehn nimmt das gepanzerte Monstrum vor dem Gästehaus des Hamburger Senats Fahrt auf. An Bord: Donald Trump, ein Mann, der für viele in der Stadt nicht minder biestig wirkt wie das automobile Ungetüm, das ihn mit rund 1000 Pferdestärken zur Messe der Hansestadt bringt. Das Privileg, Hassobjekt Nummer 1 der G-20-Gipfelgegner zu sein, macht ihm keiner streitig. Ein Plakat mit seinem Konterfei, versehen mit dem Schriftzug "Der Kasper kommt", ist da noch die harmloseste Form der Geringschätzung. Kein Wunder also, dass die Demonstranten, die den Freitag zum Tag blockierter Gipfelzufahrtstraßen erkoren haben, es gerade auf Trumps Fahrzeugkonvoi abgesehen haben.
Schon am frühen Morgen versuchen sie, die schnellste und damit wahrscheinlichste Route östlich der Alster zu versperren. Die Polizei setzt Wasserwerfer gegen die in einer Sitzblockade Versammelten ein, trägt Demonstranten fort. "Business as usual" an diesen Gipfeltagen. Dabei wäre dieser Einsatz am Ende gar nicht nötig gewesen, denn das Biest jagt mit hoher Geschwindigkeit um die nördliche Spitze der Alster, nimmt dann den Weg am westlichen Ufer.
Schließlich fährt er vor, dieser Präsident, den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung