"Auf zum Fluss!"

Beim Goldwaschen im Altrhein kann man fündig werden

Anita Fertl

Von Anita Fertl

So, 19. Mai 2019 um 22:01 Uhr

Südwest

BZ-Plus Den Goldrausch gibt es nur im Wilden Westen? Von wegen. Beim Goldwaschen im Altrhein können Erwachsene und Kinder mit etwas Glück das Edelmetall finden.

Zwar war der größte seiner Art tatsächlich 1848 in Kalifornien. Aber auch in unseren Breiten haben die Menschen jahrtausendelang nach dem glänzenden Edelmetall gesucht, etwa am Rhein. Und dort grassiert noch heute das Goldfieber – zumindest bei den Familien und Hobbysuchern, die Franz-Josef Andorf aus Titisee-Neustadt in die alte Kunst des ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ