Account/Login

Kommunalwahl

Beispiel Freiburg: Dieser logistische Aufwand steckt hinter dem Versenden der Wahlunterlagen

Sidney-Marie Schiefer
  • Mi, 08. Mai 2024, 18:00 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Abo Damit beim Versenden der Wahlunterlagen alles reibungslos läuft, wurden die Abläufe bei der Post vorab erprobt. Auf die Stadt Freiburg, die Gemeinden im Umland und die Post kommt einige Arbeit zu.

Bei der Post wurde bereits mit Dummy-B...it den Wahlbriefen nichts schief geht.  | Foto: Sidney-Marie Schiefer
Bei der Post wurde bereits mit Dummy-Briefen geprobt, damit mit den Wahlbriefen nichts schief geht. Foto: Sidney-Marie Schiefer
1/2
In Höchstzeiten landen täglich eine Millionen Briefe im Verteilerzentrum der Deutschen Post in Freiburg. Adrian Becker und sein Team sind für die Gebiete verantwortlich, deren Postleitzahl mit 79 beginnt. Die kommenden Wochen und Monate stellen sie vor eine besondere Herausforderung, denn die Kommunal- und Europawahl steht an. In diesen Tagen erhalten viele Bürger ihre Wahlbenachrichtigungen. Becker geht nur für die Wahlbenachrichtigungen mit 850.000 zusätzlichen Briefen im Postzentrum aus.
Die Technik in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.