Account/Login

Sexuelle Orientierung

Beraterin für queere Jugendliche: "Im Hochschwarzwald ist die queere Sichtbarkeit gering"

Franziska Kleintges

Von

Mi, 03. Januar 2024 um 18:30 Uhr

Titisee-Neustadt

Fluss e.V. bildet und berät über Geschlecht und sexuelle Orientierung. Auch im Hochschwarzwald bietet der Verein einmal im Monat Beratungen an. Welche Themen hier besonders wichtig sind, erzählt Sandra Müller.

So sichtbar queer zeigen sich Jugendliche im Hochschwarzwald nicht oft.  | Foto: o1559kip (Adobe Stock)
So sichtbar queer zeigen sich Jugendliche im Hochschwarzwald nicht oft. Foto: o1559kip (Adobe Stock)
1/2
BZ: Seit August gibt es in Titisee-Neustadt ein Beratungsangebot für queere Menschen. Wie wird das bisher angenommen?
Müller: In Titisee-Neustadt ist es langsam angelaufen. Am Anfang liefen viele Beratungen telefonisch, die Umstellung hat eine Weile gedauert. Seit Oktober sind die Beratungsstunden vor Ort aber gut besucht, im Dezember waren sie ausgebucht.
Sandra Müller, 41, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar