Account/Login

Häusliche Gewalt

Beratungsstelle zu Partnergewalt: "Anruf bei der Polizei sollte nur der erste Schritt sein"

Philipp Peters
  • Sa, 11. Mai 2024, 06:30 Uhr
    Emmendingen

     

BZ-Abo Die Polizei zählt immer mehr Fälle von Partnergewalt – vor allem gegen Frauen. Wir haben bei Marie Glaser von der Frauenberatungsstelle Frida nachgefragt, woran das liegt.

Die Polizei zählt mehr Fälle von Partn...gen. Vier von fünf Opfern sind Frauen.  | Foto: Maurizio Gambarini (dpa)
Die Polizei zählt mehr Fälle von Partnergewalt im Kreis Emmendingen. Vier von fünf Opfern sind Frauen. Foto: Maurizio Gambarini (dpa)
1/2
BZ: Frau Glaser, die von der Polizei gezählten Fälle von Partnergewalt sind auf einem absoluten Höchststand. Vergangenes Jahr waren es 262 Fälle – ein Plus von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr – warum?
Glaser: Das ist immer schwer zu beantworten. Zum einen kann es sein, dass es mehr Fälle von Partnerschaftsgewalt gab oder kann daran liegen, dass mehr Menschen sich getraut haben, bei der Polizei zu melden und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.