Wohnraumpolitik

Berliner Senatorin will Mieten auf acht Euro deckeln

dpa, afp

Von dpa & afp

So, 25. August 2019 um 19:30 Uhr

Wirtschaft

Im schicken Grunewald fast so günstig wohnen wie im Plattenbau in Marzahn? Berlins Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher will das erreichen.

Die Pläne der Linken-Politikerin lösten am Sonntag großen Wirbel aus. Geplant ist eine Obergrenze von maximal knapp acht Euro je Quadratmeter für nahezu alle Mietverhältnisse – unabhängig von der Wohnlage. Auch Eigenbedarfskündigungen sollen erschwert werden.

Vor dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ