Freiburg

Bertoldsbrunnen: Ingenieure von Stadt und VAG uneins

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Di, 03. Dezember 2013 um 09:20 Uhr

Freiburg

Die Sanierung am Bertoldsbrunnen wurde verschoben. Mit der Kommunalwahl hat das laut OB Salomon nichts zu tun. Abstimmungsprobleme zwischen Stadt und VAG seien der Grund.

Als "totalen Hirnriss" hat Oberbürgermeister Dieter Salomon die Vermutung bezeichnet, die zeitliche Verschiebung der Großbaustelle am Bertoldsbrunnen habe mit der Kommunalwahl zu tun. Er machte gestern im gemeinderätlichen Hauptausschuss vielmehr Abstimmungsprobleme zwischen Verkehrs-AG und Garten- und Tiefbauamt geltend. Die Ingenieure im Rathaus hatten offenbar Alarm ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ