Urteil

Beschlagnahme der Wagenburg-Fahrzeuge war rechtmäßig

sge

Von sge

Mo, 20. Juni 2016 um 13:08 Uhr

Freiburg

Die Beschlagnahme der Fahrzeuge der Freiburger Wagenburg "Sand im Getriebe" war rechtmäßig. Das hat das Verwaltungsgericht entschieden. In zwei Punkten gab es den Wagenburglern Recht.

Im April 2014 hatte die Stadt elf Fahrzeuge der Wagenburg "Sand im Getriebe" beschlagnahmt und sechs Monate lang einbehalten. Für die Ablösung mussten die Wagenburgler 30 500 Euro bezahlen. Danach hatten zwei Mitglieder der Gruppe geklagt, die das Vorgehen für unrechtmäßig hielten. Die Verhandlung dazu im Verwaltungsgericht fand vor etwa einem Monat statt.
In einer Pressemitteilung teilt das Gericht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung