Bessere Förderung fürs Feuerwehrhaus

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Di, 29. Juni 2021

Rheinfelden

Stadt bekommt mehr Geld.

Die Fördermöglichkeiten fürs neue Feuerwehrgerätehaus an der Römerstraße haben sich stark verbessert. Im vergangenen Jahr war die Stadt noch davon ausgegangen, dass sie einen Kredit über vier Millionen Euro aufnehmen muss, um einen Tilgungszuschuss in Höhe von 175 000 Euro für den Bau nach KfW55-Standard zu erhalten. Nun sehen die Rahmenbedingungen anders aus.

Bisher war eine Förderung von 50 Euro pro Quadratmeter Fläche möglich. Laut Kämmerin Kristin Schippmann beträgt die Fördersumme ab 1. Juli 2000 Euro pro Quadratmeter, den die Stadt wohl auch vollumfänglich erhalten kann. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung