Beste Grauburgunder ausgezeichnet

Benjamin Bohn

Von Benjamin Bohn

Sa, 16. Juni 2012

Breisach

In Breisach wurde am gestrigen Freitagabend in vier Kategorien der Grauburgunderpreis verliehen / 161 Betriebe aus vier Nationen.

BREISACH / KAISERSTUHL. Am Freitagabend wurden die Gewinner des internationalen Grauburgunderpreises 2012 im Badischen Winzerkeller in Breisach bekannt gegeben. Sieger sind das Wein- und Sektgut Destillerie Diehl (Edersheim) sowie die Weingüter Christian Heußler (Rhodt unter Rietburg), Trautwein (Bahlingen) und Ernst Popp (Iphofen). Insgesamt hatten diesmal 161 Betriebe aus Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien 368 Weine zu dem Weinwettbewerb eingereicht, den die Naturgarten Kaiserstuhl GmbH zusammen mit der Interessengemeinschaft Internationales Grauburgunder-Symposium ausgelobt hatte.

In die Endrunde schafften es 220 Weine, 33 davon können sich in 4 Kategorien zur internationalen Spitze zählen.

In den Räumen des Badischen Weinbauverbandes in Freiburg prüfte die 41-köpfige Jury, bestehend aus Weinsachverständigen, Sommeliers, Kellermeistern und Journalisten, die Grauburgunder und Ruländer sensorisch und bewertete sie nach dem international üblichen 100-Punkte-Schema. Alle Weine, die in der ersten Runde mindestens 80 Punkte erreicht hatten, ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ