Atomkraftwerk

Betreiber hat alle Brennelemente vorzeitig aus Fessenheim abtransportiert

Andrea Drescher

Von Andrea Drescher

Mi, 07. September 2022 um 10:30 Uhr

Breisach

BZ-Abo Gut zwei Jahre nach Stilllegung der beiden Reaktoren im Atomkraftwerk im elsässischen Fessenheim sind dort keine Brennelemente mehr vorhanden. Dies löst am Oberrhein Erleichterung aus.

Das Freiburger Regierungspräsidium (RP) hat den Abtransport bestätigt. Der französische Energieversorger Électricité de France (EDF) hat demnach bis zum 26. August in 40 Transporten insgesamt 409 Brennelemente nach La Hague in die dortige Wiederaufarbeitungsanlage gebracht. Die zwei Reaktoren waren im ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung