Account/Login

Atomkraftwerk

Betreiber hat alle Brennelemente vorzeitig aus Fessenheim abtransportiert

Andrea Drescher
  • Mi, 07. September 2022, 10:30 Uhr
    Breisach

     

BZ-Abo Gut zwei Jahre nach Stilllegung der beiden Reaktoren im Atomkraftwerk im elsässischen Fessenheim sind dort keine Brennelemente mehr vorhanden. Dies löst am Oberrhein Erleichterung aus.

Das stillgelegte Akw in Fessenheim ist nicht mehr funktionstüchtig.  | Foto: Philipp von Ditfurth (dpa)
Das stillgelegte Akw in Fessenheim ist nicht mehr funktionstüchtig. Foto: Philipp von Ditfurth (dpa)
Das Freiburger Regierungspräsidium (RP) hat den Abtransport bestätigt. Der französische Energieversorger Électricité de France (EDF) hat demnach bis zum 26. August in 40 Transporten insgesamt 409 Brennelemente nach La Hague in die dortige Wiederaufarbeitungsanlage gebracht. Die zwei Reaktoren waren im Februar ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.