Suchaktion

Beziehungsstreit löst Großeinsatz mit Hubschrauber und Suchhunden bei Rheinau aus

Moritz Lehmann

Von Moritz Lehmann

Di, 01. August 2017 um 12:09 Uhr

Rheinau

40 Feuerwehrleute, 20 Spürhunde, Hubschrauber und Wärmebildkamera: Mit einem Großaufgebot haben Einsatzkräfte bei Rheinau eine verschwundene Frau gesucht. Nach nächtlicher Suche gab’s Entwarnung.

Gegen 20 Uhr meldete ein Mann der Polizei das plötzliche Verschwinden seiner Begleiterin während eines Spaziergangs an einem Maisfeld zwischen Maiwaldsiedlung und Freistett, unweit der L 87 und dem Rench-Flutkanal. Laut Patrick Bergmann von der Pressestelle des Polizeipräsidiums ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ