Ermittlungen

Beziehungstat in Bad Krozingen: Verdächtiger ist gefasst

Alexandra Sillgitt, Alexander Huber aktualisiert um 17.30 Uhr

Von Alexandra Sillgitt & Alexander Huber aktualisiert um 17.30 Uhr

Sa, 12. Januar 2013 um 14:48 Uhr

Bad Krozingen

Der mutmaßliche Täter im Beziehungsdrama von Bad Krozingen ist gefasst. Die Polizei hat den Tatverdächtigen im Freiburger Stadtteil Weingarten verhaftet. Der 32-Jährige soll seine Ehefrau getötet haben.

Das Familiendrama im Bad Krozingen Ortsteil Biengen ist aufgeklärt: Der Polizei zufolge hat ein 32 Jahre alter Mann seine 48 Jahre alte Ehefrau getötet, deren Bekannten schwer verletzt und einen Brand gelegt, um die Tat zu vertuschen. Was geschah nach ersten Erkenntnissen der Polizei aller Voraussicht nach an jenem Freitagabend? Das haben die Ermittler am Samstagnachmittag in einer Pressekonferenz bekanntgegeben:

Mit seinem Wagen fährt der 32 Jahre alte Mann am späten Freitagabend nach Biengen, einem Ortsteil von Bad Krozingen. Er hat dort einige Jahre gewohnt, zusammen mit seiner Frau. 2003 hatten sie geheiratet, ein Jahr später kam er aus der Türkei nach Deutschland. Sie haben ein gemeinsames Kind, sieben Jahre alt. Doch zuletzt kriselte es in der Beziehung. Dann, vor einem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ