Alternative Energien

Biogas – Bund gegen weitere Mais- und Rapsfelder

dpa

Von dpa

Mi, 16. Februar 2011 um 16:58 Uhr

Südwest

Der Biogasboom in Baden-Württemberg hat Schattenkreisen, kritisiert der Bund für Natur und Umweltschutz: Er führe zu immer mehr Monokulturen. Deshalb dürfen es keine neuen Anbauflächen für Mais und Raps geben.

"De facto haben wir in Baden-Württemberg bereits Monokulturen in erheblichem Ausmaß", sagte Christine Fabricius vom Bund für Umwelt und Naturschutz (Bund) am Mittwoch in Karlsruhe bei einer Tagung des Technologiezentrums Augustenberg zum Thema "Energiepflanzen".
Die Hälfte des Rapses wird zu Biodiesel
Rund zehn Prozent der Ackerbaufläche sei mit Raps, 22 Prozent mit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung