Bis zu zehn Windräder möglich

Anja Bertsch

Von Anja Bertsch

Fr, 29. Juni 2012

Zell im Wiesental

Informationsabend der SPD Zell über die Windkraftpläne im Bereich Zeller Blauen / Genossenschaftsmodell wurde erläutert.

ZELL. Die Energiewende ist in vollem Gange und wird in Form von Windkraftanlagen in absehbarer Zeit auch die Höhenzüge zwischen Neuenweg und Zeller Blauen erreichen. Nun geht es darum, dass Kommunen und Bürger die Energiewende vor der eigenen Haustür aktiv mitgestalten. Zwei entscheidende Bausteine hierfür wurden in einer gut besuchten Infoveranstaltung der Zeller SPD diskutiert.

Heiner Fabry stellte als Sprecher des Windkraft-Arbeitskreises im Kleine Wiesental das Genossenschaftsmodell vor, durch das die Stromproduktion künftig in der Hand der Bürger liegen könnte. Die planungsrechlichte Seite beleuchtete Zells Bürgermeister Rudolf Rümmele.

Beim Genossenschaftsmodell, wie es derzeit im Kleinen Wiesental bereits organisiert wird, bringen Bürger das nötige Kapital bei, und werden dadurch gemeinsam Eigentümer der Energieanlage. Bei Entscheidungen hat jeder Anteilseigner eine Stimme – unabhängig vom Umfang der finanziellen Einlage.

Die Wertschöpfung bleibt zum großen Teil vor Ort ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ