Account/Login

75 Jahre Kriegsende

Bis zur letzten Patrone: 1945 wurde Südbaden schlagartig zur Front

Frank Zimmermann
  • Fr, 03. April 2020, 16:01 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Bis zuletzt wurden deutsche Soldaten mit Durchhaltebefehlen unter Druck gesetzt – mit verheerenden Folgen. In den letzten acht Kriegsmonaten starben mehr Soldaten als in den fünf Jahren davor.

Junge deutsche Soldaten werden im Zwei...aten bewacht (undatiertes Archivfoto).  | Foto: A0009 dpa
Junge deutsche Soldaten werden im Zweiten Weltkrieg nach ihrer Gefangennahme von einem US-amerikanischen Soldaten bewacht (undatiertes Archivfoto). Foto: A0009 dpa
Anfang 1945 war die militärische Lage für das Deutsche Reich aussichtslos. Ab Mitte 1944, mit dem Zusammenbruch der Heeresgruppe Mitte im Osten, mit dem Einmarsch der Alliierten in Italien und ihrer Landung in Frankreich, hätten die meisten in der Wehrmacht gewusst, dass der Krieg nicht mehr zu gewinnen ist, sagt der Historiker Wolfram Wette.
Für die Höherrangigen in der Wehrmacht geht Andreas Kunz, Historiker und Abteilungsleiter im ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar