Account/Login

Katholische Kirche

Bistümer korrigieren ihre Aussagen zu mutmaßlichen Missbrauchsfall

  • , Tobias Wolf & Ulrich Wolf

  • Fr, 23. Juli 2021, 06:57 Uhr
    Deutschland

     

BZ-Abo Es geht um einen mutmaßlichen Fall sexuellen Missbrauchs 1990: Entgegen ersten Aussagen räumt die Diözese Dresden-Meißen ein, dass eine Untersuchung in der Sache zu Ergebnissen kam.

Erklärungsbedürftiger Umgang mit Vorwürfen  | Foto: Axel Heimken (dpa)
Erklärungsbedürftiger Umgang mit Vorwürfen Foto: Axel Heimken (dpa)
Im Streit um einen mutmaßlichen Missbrauchsfall aus dem Jahr 1990 haben zwei weitere Bistümer ihre Angaben korrigiert. Demnach ist eine kirchenpolitisch heikle Vertuschungsuntersuchung gegen den Provinzial der deutsch-österreichischen Pallottiner-Provinz 2020 doch zu Ergebnissen gelangt. Entgegen früherer Auskünfte bestätigte die Diözese Dresden-Meißen der BZ jetzt, dass es in dem Verfahren einen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.