Stromleitung beschädigt

Blitzeinschlag in einem Mehrfamilienhaus in Eimeldingen

Moritz Lehmann

Von Moritz Lehmann

Mo, 16. Mai 2022 um 13:17 Uhr

Eimeldingen

In ein Mehrfamilienhaus in der Eimeldinger Vogesenstraße ist am Sonntag gegen 23 Uhr ein Blitz eingeschlagen. Zu einem Brand kam es nicht, aber die Stromleitungen wurden beschädigt.

Polizeisprecher Thomas Batzel sagt der BZ auf Nachfrage, dass die Bewohner nach dem Blitzschlag das Haus umgehend verlassen hätten. Verletzt worden sei niemand, aber die elektrischen Leitungen seien durch den Blitzeinschlag beschädigt worden. Das Haus sei vorerst im Dunkeln geblieben. Zu einem Brand sei es in der Folge aber nicht gekommen.

Die Feuerwehr sei mit sechs Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort gewesen und habe eine Begehung vorgenommen, bevor die Bewohner das Haus wieder betreten konnten. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens lagen Batzel am Montagmittag keine Informationen vor.