Verkehrsbelastung

Bötzingen sucht nach Lösung für weniger Lärm an der Bergstraße

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mo, 02. Dezember 2019 um 08:36 Uhr

Bötzingen

BZ-Plus Die Bergstraße als Teil der Landstraße nach Oberbergen soll im Sommer 2020 saniert werden. In der Gemeinde will man auch ein verbindliches Tempolimit von 30 um die Anwohner zu entlasten.

Die Sanierung der Landesstraße 115 von Bötzingen nach Oberbergen soll im Frühsommer 2020 erfolgen – ein Jahr später als ursprünglich geplant. Welches Tempolimit danach auf dem innerörtlichen Abschnitt in Bötzingen, der Bergstraße, gelten wird, ist noch offen. Seit Anfang dieses Jahres gilt Tempo 40, zudem fordern Zusatzschilder den Lkw-Verkehr zu freiwillig Tempo 30 auf. Ob das die Belastung der Anlieger durch Lärm und Erschütterungen deutlich verringert hat, darüber gehen die Meinungen auseinander.

Gut 1150 Meter lang ist die Bergstraße durch das frühere Oberschaffhausen. Von der Ampel im Ortskern bis zur Verkehrsinsel vor der Ortseinfahrt unterhalb des Steinbruchs überwindet sie eine Höhendistanz von rund 60 Metern. Die Steigung verläuft dabei nicht einheitlich, mal ist die Straße fast eben, mal deutlich steiler als die durchschnittlich fünf Prozent. Im Winter 2005/2006 war die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ