Neues Wasser und neue Gebühren

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Fr, 26. November 2010 um 17:46 Uhr

Bötzingen

UMKIRCH/BREISGAU. In Fluss geraten die Kosten für Trinkwasser und Abwasser. Dafür sorgen große Investitionen in die Wasserversorgung in einigen Gemeinden sowie die flächendeckend anstehende Einführung einer gesplitteten Abwassergebühr. Eine Vorreiter- und Sonderrolle zugleich nimmt dabei Umkirch ein: Die Gemeinde wird 2011 einen neuen Trinkwasserbrunnen in Betrieb nehmen. Wegen der nötigen Investitionen wird die monatliche Grundgebühr für die Wasserzähler angehoben. Und Umkirch will als erste Kommune der Region zum Jahresbeginn die gesplittete Abwassergebühr einführen.

UMKIRCH/BREISGAU. In Fluss geraten die Kosten für Trinkwasser und Abwasser. Dafür sorgen große Investitionen in die Wasserversorgung in einigen Gemeinden sowie die flächendeckend anstehende Einführung einer gesplitteten Abwassergebühr. Eine Vorreiter- und Sonderrolle zugleich nimmt dabei Umkirch ein: Die Gemeinde wird 2011 einen neuen Trinkwasserbrunnen in Betrieb nehmen. Wegen der nötigen Investitionen wird die monatliche Grundgebühr für die Wasserzähler angehoben. Und Umkirch will als erste Kommune der Region zum Jahresbeginn die gesplittete Abwassergebühr einführen.

Nicht ohne einen gewissen Anflug von Stolz skizzierte Bürgermeister Walter Laub sowohl im Gemeinderat wie tags darauf in der Bürgerversammlung die flotte Marschroute der Gemeinde. Sehr zügig sei die Suche nach einem neuen Trinkwasserbrunnen vonstatten gegangen, der nun exzellentes Wasser liefere und nächstes Jahr mit einer gut zwei Kilometer langen Leitung an das Wasserwerk der Gemeinde angeschlossen werde. Umkirch überholt damit sogar noch die früher gestartete Gemeinde Bötzingen, die ebenfalls einen neuen Trinkwasserbrunnen gebaut hat und ihn mit einer noch längeren Leitung anschließen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ