Umfahrungsbau mit Umleitungen

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Fr, 06. März 2015

Bötzingen

Bau der Umgehung hängt auch mit Flurneuordnung zusammen.

BÖTZINGEN. Vor rund 200 Bürgern aus Bötzingen, Eichstetten und March wurde in der Bötzinger Festhalle der Ablauf des bevorstehenden Baus der Ortsumfahrung Bötzingen/Eichstetten vorgestellt. Außer der technischen und zeitlichen Planung des Straßenbaus wurde auch erläutert, wie das Flurneuordnungsverfahren zur Neuverteilung der landwirtschaftlichen Flächen und zur Anlage von Wegen und Gewässern ablaufen soll.

Pink eingefärbte Holzpflöcke zeigen jetzt schon an, in welchem Bereich die Trasse der Umfahrung durch die Landesstraßen 114 und 116 verlaufen wird, jedenfalls im ersten Bauabschnitt. Bauleiter Heinrich Grumber vom Regierungspräsidium rechnet im Mai mit dem Baubeginn zwischen dem jetzigen Ausbauende der L 116 bei Eichstetten und der Kreisstraße 4977, die in einem Kreisverkehr mit der Umfahrung verknüpft werden wird. Für den Bau dieses Kreisverkehrs wird im Sommer die Kreisstraße zwei Monate lang gesperrt, auch, weil in dieser ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ