Clevere "Eselsbrücken" helfen weiter

Luisa Denz

Von Luisa Denz

Do, 26. April 2012

Bonndorf

Gedächtnistrainer Gregor Staub stellt vor rund 350 Interessierten seine verblüffenden Lernmethoden vor.

BONNDORF. Gedächtnistraining leicht gemacht, hieß es am vergangenen Dienstag in der Stadthalle Bonndorf. Dort referierte Gedächtnistrainer Gregor Staub vormittags für Schülerinnen und Schüler, am Abend für Interessierte. Staub ist "der" Gedächtnistrainer der Schweiz. Seit 1990 hat er mehrere tausend Vorträge und Seminare veranstaltet und war bereits in zahlreichen Fernsehshows zu Gast. Das Magazin "Training – Das Magazin für Bildung und Personalwesen" wählte Gregor Staub im Jahr 2003 zum Trainer des Jahres.

Sichtlich skeptisch reagierten die rund 350 Besucher, als Staub ihnen versprach, binnen weniger Minuten die letzten zehn Präsidenten der USA auswendig zu lernen oder die deutschen Ministerien samt zugehöriger Minister benennen zu können. Doch nach den Tipps und Übungen Staubs, gelang dies fast dem ganzen Publikum mühelos. Die Methode Staubs basiert darauf, den Namen der Präsidenten Bezugspunkte in der Umgebung, am Körper und in Merk-Geschichten zu geben. So ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ