Account/Login

Eine Truppe wie Pech und Schwefel

  • Do, 29. März 2018
    Bonndorf

     

Gundelsteiner Guggenmusik aus Gündelwangen resümiert eine intensive Fasnetzeit / Vorstandsgremium personell auch weiterhin gut aufgestellt.

Geehrt wurden  Schimmel (Christoph Ebn...), seit Jahren zwei Säulen im Verein.   | Foto: Wolfgang Scheu
Geehrt wurden Schimmel (Christoph Ebner) und Mambo (Patrik Hofmeier), seit Jahren zwei Säulen im Verein. Foto: Wolfgang Scheu

BONNDORF-GÜNDELWANGEN. Das "Lamm" in Gündelwangen ist ihr Treffpunkt an der Fasnet, dort schminken sie sich vor den Auftritten und dort halten sie gern ihre Hauptversammlung ab, die Musiker der Gundelsteiner Guggenmusik. Fast 30 Mann (und Frau) sind sie stark, nur wer wirklich krank ist, bleibt daheim. Timo Schwenninger ist der Chef, besonders freut er sich über den Wahlleiter-"Felsen" Norbert Sigwart, der sich nicht lang fragen lässt – gerne gesellt er sich zu seinen alten Kollegen von der Guggemusik, um als Wahlleiter tätig zu werden.

Einen Abgang gab es im letzten Jahr, mit Silas Dobler, Artur Widerhold und Andreas Otto hießen sie gleich drei neue Mitglieder willkommen. 14 Proben, zwei Überraschungsauftritte bei Geburtstagen und elf Auftritte standen auf dem Programm. Die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar