Breisach

Badischer Winzerkeller steigert 2015 den Umsatz

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Mi, 29. Juni 2016 um 21:30 Uhr

Breisach

Badens größte Kellerei hat im Geschäftsjahr 2015 in einem hart umkämpften Markt ein ordentliches Ergebnis erzielt. Der Umsatz stieg um 1,5 Prozent von 40,3 auf 40,9 Millionen Euro.

Der Weinabsatz verringerte sich allerdings um 2,8 Prozent von 14,5 auf 14,1 Millionen Liter. Die Auszahlung an die Winzer blieb mit 8660 Euro (Vorjahr 8650) je Hektar stabil. Die Führung des Unternehmens sieht in den kommenden Jahren in allen Bereichen noch Steigerungsmöglichkeiten.

Noch nicht zufrieden
"Wir sind auf einem soliden Kurs", betonten der Vorstandsvorsitzende Peter Schuster und Vorstandsmitglied Eckart Escher bei einem Pressegespräch. Das Ergebnis liege über dem des Vorjahres. Insgesamt sei es gelungen, die Situation zu stabilisieren und neue Perspektiven zu entwickeln. "Es ist ein Signal, dass wir dem Abwärtstrend der vergangenen Jahre ein Ende gesetzt haben. Dennoch sind wir trotz harter Arbeit nicht ganz zufrieden", betonte Schuster.

Trend zu Weißweinen
Der Vorstandsvorsitzende beleuchtete zusammen mit Christof Joos, der für das Marketing im Badischen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ