Jede Menge Baustellen für flotte Züge

Breisgau-S-Bahn wird schneller und moderner

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Fr, 01. Mai 2015 um 15:18 Uhr

Breisach

Mit elektrisch angetriebenen Zügen soll die Breisgau-S-Bahn von Ende 2018 an in ein neues Zeitalter des öffentlichen Nahverkehrs aufbrechen.

Der Einsatz von schnelleren und häufiger verkehrenden Triebwagen mit mehr Platz hat auch seinen Preis, wie rund 70 Besucher erfuhren, die am Mittwochabend zur Bürgerinformation des Zweckverbandes Regio-Nahverkehr (ZRF) in die Breisacher Stadthalle gekommen waren: An der Bahnlinie zwischen Freiburg und Breisach werden mehrere kleinere Bahnübergänge geschlossen.

KONZEPT AUS "EINEM GUSS"
"Mit rund 50 Millionen Euro ist die Breisacher Bahn der teuerste Abschnitt des ganzen S-Bahn-Netzes", machte ZRF-Geschäftsführer Thomas Wisser klar. Auf diesem Netz, das auch die Kaiserstuhlbahn, die Elztal- und Münstertalbahn sowie die bis Villingen verlängerte Höllentalbahn ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ