Einigkeit über Parteigrenzen hinweg

Claudia Müller

Von Claudia Müller

Do, 16. Juli 2015

Breisach

Der SPD-Landtagsabgeordnete Christoph Bayer und seine designierte Nachfolgerin Birte Könnecke waren in Breisach zu Gast.

BREISACH. Die Themen sind denkbar unterschiedlich, der politische Umgang damit aber über Parteigrenzen hinweg einstimmig – so präsentierten sich Bürgermeister Oliver Rein und Christoph Bayer am Montag bei einem gemeinsamen Gespräch im Rathaus. Bayer, der für die SPD im Landtag sitzt, besuchte einen Tag lang seine Wahlkreisgemeinde Breisach. Er wolle über Punkte reden, "wo es knirscht oder geknirscht hat", sagte Bayer. Für das Knirschen musste man etwas genauer hinhören, denn insgesamt überwog die Eintracht.

"Vororttage" nennt Bayer die Ausflüge in seinem Wahlkreis. Nach Breisach begleitete ihn Birte Könnecke, die Vorsitzende des SPD-Kreisverbands. Bislang Kreisrätin, möchte Könnecke im Jahr 2016 anstelle von Bayer, der nicht mehr antreten wird, für den Landtag kandidieren.

Die beiden Politiker besuchten außer dem Bürgermeister in Breisach auch die Tapetenfirma Erismann und die Julius-Leber-Schule, das "Vita-Zentrum" und den Arbeitskreis Flüchtlinge. Immer wieder sei die Stadt ausdrücklich gelobt worden, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ