Elsässer fürchten die Retention

Jill Köppe

Von Jill Köppe

Fr, 05. Dezember 2014

Breisach

Breisacher Bürgerinitiative informierte in Vogelgrun über deutsche Planungen / Der französische Staat schweigt bislang.

BREISACH/VOGELGRUN. Was hat es wohl zu bedeuten, wenn eine deutsche Bürgerinitiative von französischen Nachbarn eingeladen wird, eine Infoveranstaltung über das Integrierte Rheinprogramm im Nachbarland zu geben? Im besten Fall ist es als Zeichen grenzüberschreitender Freundschaft zu werten. Doch die Infoveranstaltung, die in Vogelgrun stattfand, war für die französischen Nachbarn die erste Bürgerinformation nach neun Jahren.

Kaum Informationen aus Paris
Schon damals waren es die Deutschen gewesen, die die Informationen übermittelt hatten. Vogelgruns Bürgermeister, Charles Thomas hatte sich zu dem Anlass öffentlich beim Breisacher Rathaus bedankt. Der Informationsfluss aus Paris war auch da schon ins Stocken geraten. Fast zehn Jahre später sind es wieder die Deutschen, die informieren, diesmal die Bürgerinitiative (BI) für eine verträgliche Retention Breisach/Burkheim, unterstützt von einer Mitarbeiterin von Infobest als Dolmetscherin. So erläuterte der Vorsitzende Lothar Neumann die von der Bürgerinitiative im Polder Kulturwehr Breisach erreichten Regelungen zu den Einstauzeiten, den verringerten Einstauhöhen und dem Monitoring nach fünf Jahren Betrieb.
Viele unbeantwortete Fragen
Der Informationsfluss von Seiten des französischen Staates ist hingegen gleich null. Bürgerinformationen gibt es keine und auch die Politiker fühlen sich übergangen. "Bürgerinitiativen sind dem französischen Staat grundsätzlich suspekt. Und wir als lokal Verantwortliche haben permanent den Eindruck, die Dinge passieren hinter unserem Rücken", stellt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung