Europa braucht einheitliche Konzepte und Systeme

Johannes Burkart

Von Johannes Burkart

Mo, 22. Mai 2017

Breisach

Der Europaabgeordnete Andreas Schwab diskutierte mit Breisacher Gymnasiasten über die Zukunft der Europäischen Union.

BREISACH. Über die Zukunft von Europa diskutierten 90 Zehntklässler des Breisacher Martin-Schongauer-Gymnasiums mit dem Europaabgeordneten Andreas Schwab (CDU/EVP). Themen waren auch die Flüchtlingskrise und das Verhältnis der Europäischen Union zu der Türkei.



Bürokratische Hindernisse
"Umso näher eine Stadt an der Grenze liegt, umso wichtiger ist Europa für die Bürger, aber umso mehr merkt man auch, wenn etwas nicht läuft", erklärte Schwab. So seien ungleiche Bedingungen in den Nachbarländern eine große Herausforderung für die Menschen in der Grenzregion. "Wenn ein Handwerker aus Breisach Aufträge in Frankreich übernehmen will, muss er viele Auflagen, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ