Unglück

Breisach: Frau kommt bei Felssturz knapp mit dem Leben davon

Gerold Zink, Stand: 1. August, 17 Uhr

Von Gerold Zink, Stand: 1. August & 17 Uhr

Di, 31. Juli 2012 um 22:36 Uhr

Breisach

Bei einem Felssturz in Breisach ist eine Autofahrerin nur knapp dem Tode entronnen. Sekunden, nachdem sie ihr Auto verlassen hatte, stürzte ein massiver Felsbrocken auf ihren Kleinwagen.

Der Felssturz ereignete sich am Dienstagabend am Breisacher Eckartsberg. Ein etwa 2,5 Tonnen schwerer Felsbrocken fiel auf das Dach des Wagens zertrümmerte diesen (Fotos).Die Frau hatte nach Angaben eines Augenzeugen gerade die Tür ihres Autos hinter sich zugemacht, als ein etwa 2,5 Tonnen schwerer Felsbrocken auf das Dach ihres Wagens fiel und diesen zertrümmerte. Die Frau wurde durch umherfliegende Splitter am Kopf getroffen und nur leicht verletzt. Noch in der Nacht wurde die Felswand in der Marienau von Experten untersucht. Sie hätte im Laufe des Jahres ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ