Ein märchenhaftes Spektakel

Festspiele begeistern mit dem Kinderstück "Jorinde und Joringel"

Frank Kreutner

Von Frank Kreutner

Di, 17. Juni 2014 um 15:23 Uhr

Breisach

Besten Märchenspaß gibt es in diesem Jahr beim Jugendstück der Breisacher Festspiele zu erleben.

In der von Regisseur Peter W. Hermanns geschriebenen Bühnenfassung des Grimmschen Märchens "Jorinde und Joringel" entwickelt sich ein zauberhaftes Spektakel, das Kinder wie Erwachsene gleichermaßen in seinen Bann zieht.
Geglückte Ergänzungen
So beginnt das Märchen mit einer äußerst amüsanten Szene um die Familien von Jorinde und Joringel, die im Grimmschen Märchen nicht auftauchen. Damit schafft Hermanns nicht nur den Raum, den Vater von Joringel (Harald Bürgin) auf köstliche Art und Weise einzuführen und damit ein humoristisches Highlight zu schaffen, sondern er forciert ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung