"Freiheit ist typisch deutsch"

Ute Schöler

Von Ute Schöler

So, 06. Mai 2018

Breisach

Der Sonntag Der Helferkreis für Flüchtlinge gestaltet eine Ausstellung im Breisacher Rathaus.

Was fördert Kontakte zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft? Viele Helferkreise widmen sich auch dieser Frage. Nun soll eine Ausstellung unter dem Titel "Was ist typisch deutsch?" neue Gesprächsimpulse zwischen Alt- und Neubreisachern geben.

Die Idee stammt aus Berlin. Hier hatte Staatssekretärin Sawsan Chebli im vergangenen Jahr die Kampagne "Farben bekennen" gestartet, die durch Fotoporträts mit persönlichen Stellungnahmen von Geflüchteten und deutschen Prominenten für gesellschaftliches Miteinander wirbt. Idee und Stil haben die Breisacher Aktivisten mit Einverständnis aus Berlin übernommen, aber inhaltlich eigene Schwerpunkte gesetzt.

"Uns ging es mehr um Begegnung. Wir haben festgestellt, dass selbst bei den Familien in Schulen und Kindergärten nur ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ