Account/Login

Breisach

Lothar Neumann über Hochwasserschutz in Burkheim

Agnes Pohrt
  • Fr, 06. Januar 2017, 15:35 Uhr
    Breisach

     

Lothar Neumann, Vorsitzender der Bürgerinitiative für eine verträgliche Retention (BI), erklärt im BZ-Interview, was es demnächst bei der Offenlage der Pläne für den Hochwasserrückhalteraum Breisach Burkheim zu beachten gilt.

Lothar Neumann ist seit  der Gründung ...urkheim im Jahr 2000 ihr Vorsitzender.  | Foto: Privat
Lothar Neumann ist seit der Gründung der Bürgerinitiative für eine verträgliche Retention Breisach/Burkheim im Jahr 2000 ihr Vorsitzender. Foto: Privat
BZ: Wer ist von dem geplanten Hochwasserrückhalteraum betroffen?
Neumann: Betroffen sind die Bürger aus der Region Breisach, Burkheim und Jechtingen. Wenn geflutet wird, dann ist dieses Gebiet von drei Rückhalteräumen betroffen – der Auskiesung von Hartheim bis Breisach, dem Polder Kulturwehr und dem Polder Breisach-Burkheim. Von den insgesamt 13 Rückhalteräumen zum Hochwasserschutz am Oberrhein ist unsere Region daher überproportional ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar