Engagement

Bürger wollen Heuweiler mit einer Wohnbaugenossenschaft beleben

Andrea Steinhart

Von Andrea Steinhart

Di, 24. März 2020 um 11:20 Uhr

Heuweiler

BZ-Plus Die Bürgergenossenschaft Heuweiler steht in den Startlöchern. Ihre Ziele sind Wohnbau und Ortsbelebung. Wegen des Coronavirus findet die Gründungsversammlung nur in kleinstem Kreis statt.

Wohnraum schaffen, Gebäude erhalten, die Ortsmitte beleben – das sind die Ziele der Bürgergenossenschaft Heuweiler, die Ende dieses Monats gegründet wird. Alle Vorbereitungen dafür sind getroffen. "Es ist viel passiert im vergangenen Jahr", erläutert Wolfgang Röhling, einer der Initiator der Bürgergenossenschaft, im BZ-Gespräch. Zuerst wurde ein passender Genossenschaftsverband gesucht, der im Prüfungsverband in Berlin gefunden wurde. "Das Genossenschaftsgesetz sieht vor, dass wir einem Prüfverband angeschlossen sind, der dann auch die Geschäfte kontrolliert." Auch der Entwurf einer Satzung liegt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ