Mobilität

Warum einige Gundelfinger ein Bürgerbegehren zur Straßenbahn initiieren

Julienne Straßburg und Sebastian Krüger

Von Julienne Straßburg & Sebastian Krüger

Mi, 10. Mai 2023 um 11:00 Uhr

Gundelfingen

Soll die Freiburger Straßenbahn bis Gundelfingen fahren? Um die Frage zu klären, will eine Gruppe von Menschen ein Bürgerbegehren initiieren. Doch im Ort gehen die Meinungen auseinander.


Die Gegner
Willi Bauer wohnt an der Alten Bundesstraße. Sollten die seit Jahrzehnten in den Schubladen Gundelfinger und Freiburger Amtsstuben verstaubenden Pläne zur Straßenbahnverlängerung durch Gundelfingen nun doch verwirklicht werden, hätte dies für den 56-Jährigen konkrete Folgen: Die Bahn würde wohl an seiner Haustür vorbeifahren. Und das fände Bauer gar nicht gut. "Der Lärm trifft mich persönlich", sagt er.
Auch sonst zweifelt er an der Sinnhaftigkeit des Projekts. Die Kosten seien zu hoch und der Einzugsbereich zu groß. Viele Gundelfinger müssten mindestens einen Kilometer laufen, um die Straßenbahn zu erreichen, so Bauer. Um den Verkehr zu beruhigen, sei es sinnvoller, eine Fahrradspur zu planen, anstelle eines Gleisbettes, das, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung