Bürokratie hemmt die Arbeit des Kinderhilfswerks Ukraine

Ralph Fautz

Von Ralph Fautz

Fr, 30. Dezember 2011

Bad Säckingen

Anträge oder dringend benötigte Papiere erfordern eine Fahrt nach Kiew / Verein sucht am Hochrhein weiter Mitstreiter.

BAD SÄCKINGEN (fau). Das Kinderhilfswerk Ukraine zählt mittlerweile zu den etablierten Hilfsorganisationen am Hochrhein. Maria Fritz, federführend beim Verein und regelmäßig auf Besuch in der Ukraine, erzählt von der Arbeit des Vereins in der jüngsten Vergangenheit.
So wurde im vergangenen Jahr mit dem Bau eines Kinderheims im Dorf Tschudel, nahe der Stadt Sarny, begonnen. Dieses wurde ausschließlich durch Spenden ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung