Fridays for future

Bußgeld oder Ausschluss ist für südbadische Schulleiter kein Thema

Theresa Steudel

Von Theresa Steudel

Mi, 10. April 2019 um 18:38 Uhr

Südwest

BZ-Plus Schulpflicht hin oder her: Viele Schulleiter in Südbaden sehen die "Fridays for Future"-Proteste wohlwollend. Demonstrieren sei ein Zeichen politischer Reife.

Seit Monaten protestiert die schwedische Aktivistin Greta Thunberg gegen den Klimawandel, Hunderttausende Schüler sind ihr gefolgt. Auch in Deutschland wird freitags regelmäßig demonstriert – während der Schulzeit. In München hat deshalb ein Schulleiter Bußgelder gefordert. Das wird in Baden-Württemberg nicht passieren, kündigte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung