Kurios

BVB-Bus fährt ins Bächle und bleibt stecken

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 21. April 2019 um 13:14 Uhr

SC Freiburg

Schlechtes Omen für Borussia? Bei der Anfahrt der Mannschaft ist der BVB-Bus auf dem Rotteckring in einem Bächle steckengeblieben.

Blöd gelaufen: Bei der Anfahrt von Borussia Dortmund am Samstagmittag ist der Mannschaftsbus in einem Bächle steckengeblieben. Der Bus war auf dem Rotteckring in Richtung Colombi-Hotel unterwegs, in dem die Spieler untergebracht sind. Doch kurz vor dem Hotel geschieht der Fauxpass: Die Reifen des Busses kommen ins Bächle und bleiben dort stecken.



Erst als die Spieler ausgestiegen waren und das Fahrzeug somit leichter wurde, konnte es sich aus eigener Kraft wieder befreien. Wen der Bus jetzt heiraten muss, ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar.

Mehr zum Thema: