Kommunikation

BZ-Talk: Welche Rolle sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Öffentlichkeit spielen?

Anika Maldacker

Von Anika Maldacker

Mo, 07. Juni 2021 um 12:59 Uhr

Freiburg

Sie waren in der Pandemie wichtige Informanten, Berater und Mahner: Im BZ-Talk diskutieren zwei Freiburger Wissenschaftler, wie ihre Kommunikation in der Öffentlichkeit aussehen kann. Ab 19 Uhr.

Weitere Videos aus der Region finden Sie auf dem YouTube-Kanal der Badischen Zeitung

In der Covid-19-Pandemie sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stärker als beim ebenso drängenden Thema Klimawandel in Erscheinung getreten. Ihre Rollen reichten vom Informanten über Beraterin bis hin zum Mahner. Doch welche Rolle Forscherinnen und Forscher in der Öffentlichkeit einnehmen sollen und dürfen, wird auch unter Wissenschaftlern rege diskutiert.

Die Freiburger Professorin für Forst- und Umweltpolitik, Daniela Kleinschmit und Carsten Dormann, Professor für Biometrie und Umweltsystemanalyse, debattieren im BZ-Talk darüber, wie Wissenschaftskommunikation aussehen kann - und welche Fallstricke sie bietet.



Der Talk beginnt um 19 Uhr. Moderiert wird er von Digital-Redakteurin Anika Maldacker.
Was: BZ-Talk über Wissenschaftskommunikation
Wer: Daniela Kleinschmit und Carsten Dormann
Wann: Montag, 7. Juni 2021, um 19.00 Uhr

Lockdown, Bildung, Wandertipps: Alle BZ-Talks zum Nachschauen