Account/Login

Wissenschaft

Céline Calvinos Forschungen in Freiburg werden als Horst-Freisler-Projekt gefördert

  • Di, 31. August 2021, 07:00 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Plus In der Schule kassierte Céline Calvino in Chemie und Deutsch ihre schlechtesten Noten. Nun forscht sie als Chemikerin in Freiburg, und die wissenschaftliche Gesellschaft Freiburg zeichnet sie aus.

Céline Calvino  | Foto: Rita Eggstein
Céline Calvino Foto: Rita Eggstein
Sie ist 31 Jahre alt und spricht so viele Sprachen, dass man unwillkürlich nachzählt – es sind sechs: Portugiesisch, Galizisch, Spanisch, Englisch, Französisch und Deutsch. "Ich bin der komische Kauz der Familie", sagt Calvino auf Spanisch und lacht. Ihr Vater kommt aus Galizien, Nordspanien, ihre Mutter aus dem ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar