Kriminalität

Cold Case Cornelia Pfau aus Freiburg: Wer ist der Mörder meiner Mutter?

Sebastian Heilemann

Von Sebastian Heilemann

Fr, 17. November 2023 um 18:26 Uhr

Südwest

BZ-Abo 1990 finden zwei Joggerinnen die Leiche von Cornelia Pfau im Wald bei Ebringen. Schnell ist klar: Die 26-Jährige wurde ermordet. Der Täter wird nie gefasst. Jetzt, 33 Jahre später, macht sich die Tochter des Opfers selbst auf die Suche.

Natascha Pfau ist sechs Jahre alt, als ihre Großmutter den Satz zu ihr sagt, der ihr Leben für immer verändern wird: "Mama kommt nicht mehr nach Hause." Sie erklärt dem Mädchen, dass ihre Mutter einen Unfall hatte. Doch es ist kein Unfall, der die 26-jährige Cornelia Pfau im Januar 1990 aus dem Leben reißt. Am Morgen des 11. Januar finden zwei Joggerinnen in Ebringen südlich von Freiburg an einem Waldweg ihre Leiche. Teilweise entkleidet, vergewaltigt und erwürgt. Die Tochter Natascha ist heute 40 Jahre alt, lebt in Neuenburg. Eine Frage lässt sie nicht los: Wer ist der Mörder meiner Mutter?
An einem sonnigen Tag im September schaut Natascha Pfau in eine Kamera. Ihr Blick ist ernst. Sie steht in einem Wald unweit der Stelle, an der die Leiche ihrer Mutter vor mehr als drei Jahrzehnten gefunden wurde. Sie erzählt, wo ihre Mutter zuletzt gesehen wurde, dass sie in ein helles Fahrzeug ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung